Home Impressum Profil Kontakt

Hans Lechner

Autor

Der Autor Hans Lechner wurde 1967 im niedersächsischen Elze bei Hildesheim geboren. Mitte der 90er Jahre, nach seiner Ausbildung und einer eher gemächlichen Zeit des beruflichen Schaffens, zog es ihn fort in die entlegensten Winkel dieser Erde, um Menschen aus den verschiedenen Ländern und Kulturen kennenzulernen. Dabei war ihm stets eine respektvolle, naturverbundene Lebensweise wichtig. Nach seiner Rückkehr ins baden-württembergische Heidelberg heiratete er im Jahre 2003 und wurde 2007 Vater einer kleinen Tochter. Aufgrund seiner freiberuflichen Tätigkeit in der Eventbranche unternimmt er auch heute noch viele interessante Reisen durch die ganze Welt.


Die Zaubermedizin - Eine Geschichte aus dem Süden Portugals


Bereits vor einiger Zeit kam mir die Idee, an einer Serie von Kinderbüchern mit einem vollkommen neuen konzeptionellen Hintergrund zu arbeiten. Ich wollte interessante Informationen über andere Länder und Regionen zusammentragen und diese mit einer fesselnden Erzählung verbinden, die zum Nachdenken und Träumen anregt.

Herausgekommen ist dabei das erste Buch dieser Reihe mit dem Namen "Die Zaubermedizin", welches die Algarve in Portugal näher beschreibt.

Oft gehört es zur gemeinsamen Urlaubsvorbereitung, das Ferienziel bereits mithilfe eines Reiseführers zu erforschen. Wir lassen uns dabei gerne von farbenfrohen Abbildungen traumhafter Strände inspirieren und freuen uns, auf die vielen positiven Erfahrungen, die meist mit dem  Kennenlernen fremder Menschen und Kulturen verbunden sind.

Ziel dieses Buches soll es sein, sechs- bis elfjährigen Jungen und Mädchen in Form einer spannenden Geschichte, den Süden Portugals vorzustellen. Es werden auf kindgerechte Weise geschichtliche Hintergründe, Informationen und Fakten zur Algarve vermittelt, wobei aber die alles umfassende Geschichte konstant im Vordergrund steht. Die in dieser Erzählung vorkommenden Charaktere sollen es dem jugendlichen Leser ermöglichen, sich mit ihnen zu identifizieren. Gleichzeitig soll durch die Beschreibung der Handlungsschauplätze ein Wiedererkennungseffekt eintreten, wenn die Familie im Anschluss vielleicht tatsächlich die gleichen Orte besucht, an denen sich auch die Protagonisten des Buches bewegten. Natürlich werden auch Sehenswürdigkeiten benannt, welche dann ebenfalls mit in die Urlaubsplanung einbezogen werden können. Abgerundet wird der pädagogische Anspruch durch das Übersetzen einzelner Wörter und Redewendungen aus der portugiesischen Sprache ins Deutsche.


H. Lechner